Schnelleinstieg

Pfusch am Bau

100 Folgen "Pfusch am Bau": Fun-Facts zum Jubiläum!

Ein Nussbaum lässt sich nicht pflanzen!

100 Folgen "Pfusch am Bau": Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist!

Wir haben für euch einige Fakten der Sendungen aus den vergangenen sechs Jahren zusammengefasst:
-Insgesamt wurden bis zur 100. Folge 205 unterschiedliche Fälle bearbeitet.
-Am häufigsten verwendete Phrasen von Günther Nussbaum: "Gefahr im Verzug" und "Dampfbremse".
-Nomen est omen: In der 5. Staffel half Günther Nussbaum Harald Rutsch - sein Haus war ausgerechnet durch einen Hangrutsch instabil geworden.
-Prominentestes "Pfusch-Opfer": Der Fußballprofi Mario Hieblinger suchte in der 11. und 12. Staffel den Rat des EU-Bausachverständigen, weil sein Fertigteilhaus erhebliche Mängel aufwies.

Die Top 5 der durch Günther Nussbaum beanstandeten Mängel:
1. Schimmel 75
2. Dach 74
3. Wasserschäden (Wassereintritt) 62
4. Fenster/Türen/Terrassen: 43
5. Fassade: 35