Schnelleinstieg

Urlaubswahnsinn - Sommer, Sex und viele Pannen!

Folge 4

Urlaubswahnsinn - Sommer, Sex und viele Pannen!

Folge 4

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Werbung

Mani, Tina und Andi stammen aus der Umgebung von Wien und wollen einige Tage in einer Schilfhütte am Neusiedlersee verbringen. Schon bei der Ankunft bekennt sich Tina zu ihrer Spinnenphobie und wird hysterisch. Mani muss feststellen, dass es hier gar kein richtiges WC gibt, man muss pumpen um es zu aktivieren. Auch um Strom zu erzeugen, muss ein Aggregat angekurbelt werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten geht zwar der Motor an, leider entdecken sie aber zu spät, dass dabei Benzin aus einem Schlauch fließt. Nicht ganz ungefährlich in einer Umgebung aus Schilf und Holz. Am nächsten Morgen ist Tina als erste wach und ärgert sich über das viel zu kleine und enge „Badezimmer“. Wie schön wäre es jetzt zu Hause in der Badewanne. Draußen regnet es in Strömen und Tina bereut es immer mehr, mit auf die Hütte gekommen zu sein. Dennoch beschließt das Trio segeln zu gehen. Während der Fahrt fällt Tina samt Kleidung aus dem Boot. Draußen am Ufer dann die große Ernüchterung. Tina hat keine trockene Kleidung dabei und wo soll sie sich außerdem waschen? Es gibt in der Hütte kein warmes Wasser. Wie wird sie den stinkenden Fischgeruch los? Tags darauf kommt, was kommen musste. Tina hat hohes Fieber und will sofort nach Hause. Mani und Andi würden aber lieber noch bleiben. Und Matthias, Thomas, Mani und Manuel aus Krems wollen billig Urlaub machen und beschließen an den schönen Wörthersee nach Kärnten zu fahren. Auf ein Hotelzimmer wollen sie von vorn herein verzichten. Warum für eine Unterkunft Geld ausgeben, wenn man doch auch im eigenen Auto schlafen kann? Enttäuscht müssen sie feststellen, dass am Wörthersee nichts los ist. Eigentlich wollten sie Party machen und Mädels kennenlernen. Die Lösung für das Problem ist aber schnell gefunden. Vom südlichsten Bundesland geht die Reise direkt weiter nach Lignano, Italien. Hier sieht die Sache schon viel besser aus und nach einigen Runden Tequila lernt Thomas sogar ein Mädchen kennen. Leider scheitert die ganze Angelegenheit an der Verständigung. Seine Englischkenntnisse reichen nämlich hinten und vorne nicht aus, um mit der Dame auch nur annähernd anzubandeln. Letzte Woche machten sich zwei Paare aus Wien und Linz auf den Weg in die Steiermark, um ihre Freunde zu besuchen und einen gemeinsamen Urlaub in den Bergen zu verbringen. Bereits die Anreise gestaltete sich chaotisch und so sollte es am Urlaubsort auch gleich weiter gehen. Diesmal versucht Oliver seinen Freunden zu beweisen, dass er beim Oldtimer-Traktorrennen genauso mithalten kann, wie die Einheimischen. Dumm nur, dass er noch nie in seinem Leben auf einem Traktor gesessen ist. Auch sonst versuchen die Gäste aus dem Flachland es den Ortsansässigen gleich zu tun. Im Trachtengeschäft kaufen sie sich Dirndl und Lederhose - man will ja schließlich nicht als Tourist auffallen. Und bei der Hüttengaudi wird es abschließend noch zünftig. Wenn die Schnapsrunden tief fliegen, ist der Absturz vorprogrammiert.

Doku-Soap | A 2012