Schnelleinstieg

Tausche Familie Reloaded

Folge 7

Tausche Familie Reloaded

Folge 7

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Werbung

Die Wiener Travestiegruppe „Divas“ tauscht ihren Roberto für eine Woche gegen den naturverbundenen Emanuel ein, der mit seiner christlichen Familie auf einem urigen, bio-veganen Hof im idyllischen 17-Einwohner-Örtchen Gugerling in Oberösterreich lebt. Hier ticken die Uhren noch anders, die Tauschdiva ist entsetzt! Denn die antike Küche, das in die Jahre gekommene Bad und vor allem das Kompost-Plumpsklo – übrigens die einzige Toilette im Haus - sind Roberto ein Dorn im Auge. Wie wird Roberto die restliche Tauschwoche nur überstehen? Denn jetzt muss er auch noch bei der Gartenarbeit mitanpacken, bei der er keinen grünen Daumen beweist. Die harte körperliche Arbeit macht hungrig, die vegane Kost der Tauschfamilie die Diva aber nicht im Entferntesten satt. Im sexy Dirndl und mit Make Up und Perücke macht Roberto sich also auf die Suche nach einem Stück Fleisch und landet im Dorfgasthaus. Und siehe da, seine Weiblichkeit kommt bei der Stammtischrunde durchaus gut an, denn er wird auch dort für eine Frau gehalten und sogar angebraten. In Wien rückt für Naturbursch Emanuel der Auftritt in der Travestieshow der Divas unterdessen immer näher. Um Roberto auf der Bühne zu ersetzen, muss er sich nach seinem Bart- nun auch von seinem Brusthaar verabschieden und obendrein auch noch tanzen lernen. Den Moment, als er das erste Mal in hohe Stöckelschuhe schlüpft, um das Tanzbein zu schwingen, darf seine Familie per Livestream mitverfolgen. Wie werden sie darauf reagieren und kippt die Stimmung jetzt ins Negative?

Reality/Dokusoap | A 2014