Schnelleinstieg

Schöne Schmerzen - Der Tattooreport

Folge 6

Schöne Schmerzen - Der Tattooreport

Folge 6

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Auf der Wildstyle Tattoo Messe in Innsbruck treffen die unterschiedlichsten Leute aufeinander. Bei den Bühnenshows wird neben sexy Tanzeinlagen auch auf schockierende Szenarien gesetzt. Der deutsche Künstler Lord Insanity hat es sich zum Beruf gemacht, sein Publikum mit verschiedenen Bühneneinlagen zu schockieren. Mit einem explodierenden Feuerwerkskörper in seinem Ohr oder Nadeln, mit denen er seine Haut durchsticht, demonstriert er wie hoch seine Schmerzgrenze liegt. Die 25-jährige Melanie lässt sich auf der Tattoo-Convention ihr erstes Tattoo stechen. Die Angst vor den Schmerzen versetzt sie kurz vor Beginn des ersten Stiches in Panik. Bernie Luther tätowiert seinem Kunden einen realitätsgetreuen Muskelstrang am Arm. Das Tattoo soll absolut realistisch aussehen und wirken, als ob die Haut am Arm abgezogen wäre. Keine leichte Aufgabe … Carlos übersticht der 50-jährigen Silvia ihre Jugendsünden am Arm. Während ihres Aufenthalts im Kinderheim hat sie sich mit ihrer Clique mehrere Tattoos unter die Haut geritzt. Nach einer schweren Krebserkrankung möchte sie nun einen neuen Lebensabschnitt beginnen und ihre alten Tattoos mit einem Glückssymbol überstechen lassen.

Doku-Soap | A 2011