Schnelleinstieg

Schöne Schmerzen - Der Tattooreport

Folge 3

Schöne Schmerzen - Der Tattooreport

Folge 3

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Der Laborarbeiter Stefan lässt sich vom Farbkünstler Randy sein erstes Tattoo stechen. Anfangs läuft alles glatt, doch nach ein paar Minuten sackt Stefans Kreislauf ab. Randy bemerkt davon nichts und sticht munter weiter. Erst als Stefan Gefahr läuft ohnmächtig zu werden, erfasst Randy die Gefahrensituation und schlägt Alarm. Der gebürtige Iraner Shervin lernt beim Tätowieren seine körperlichen Grenzen kennen. Die vielen kleinen Details seines Tattoomotivs kosten mehr Zeit als ursprünglich angenommen. Nach über 10 Stunden Tätowierzeit sind für ihn die Schmerzen nur mehr schwer zu ertragen. Bernie Luthers Kundin Felsi hat ihr Leben Jesus verschrieben. Mit ihren Tattoos möchte sie ihre Liebe zum Glauben nach außen tragen. Als bekennender Jesus-Anhänger ist es ihr besonders wichtig mit ihren Tattoos auch eine religiöse Botschaft zu vermitteln. Die Tattooconvention in der steirischen Gemeinde Gleisdorf hat über 70 Tätowierer aus der ganzen Welt zu Gast. Neben Top-Künstlern, die mit modernster Technik arbeiten, gibt es auch traditionelle Tätowierer. Der deutsche Lard Yao hat das Tätowieren während seiner Gefangenschaft im Thailändischen Gefängnis erlernt. Er erzählt in „Schöne Schmerzen – Der Tattoreport“ von der schweren Zeit hinter Gittern …

Doku-Soap | A 2011