Schnelleinstieg

Schöne Schmerzen - Der Tattooreport

Folge 1

Schöne Schmerzen - Der Tattooreport

Folge 1

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Der Wiener Tattoo-Künstler Bernie Luther ist ein weltweit gefragter Tätowierer und zählt zu den Mitbegründern der österreichischen Szene. Zu seinen Kunden zählen auch viele internationale Rockstars, einige lassen sich sogar immer wieder von ihm neue Motive stechen. Darunter auch Mitglieder der deutschen Punkband „Die Toten Hosen“. Bernie besitzt viel zeichnerisches Talent und malt seine Motive mit freier Hand auf die Haut. Sein Sohn Joel tritt nun in seine Fußstapfen und begeistert die ersten Kunden mit selbst designten Tattoos. Der Satanismus-Anhänger Andi bevorzugt furchteinflößende Motive, mit denen er sich bewusst von der Masse abheben möchte. Er will mit der Kunst an seinem Körper provozieren und bei Joel lässt er sich nun einen über den ganzen Rücken reichenden Drachen tätowieren. Der 26jährige Student Mo möchte sich vom international gefragten Artist Randy sein erstes Tattoo stechen lassen. Monatelang hat er nach dem für ihn passenden Motiv gesucht, doch beim Erstgespräch rät ihm Randy davon ab dieses Motiv auf den Oberarm stechen zu lassen. Und obwohl Mo dann sehr schnell ein neues Motiv findet, muss der Tätowierer einen unerwarteten Stopp einlegen, als es schon fast fertig gestochen ist. Mo ändert kurzfristig seine Meinung und möchte eine Änderung … Der Wunderheiler Roland hat während seiner Haftzeit seine spirituelle Seite entdeckt. Sein Körperschmuck gab ihm während der harten Zeit Halt, doch nun möchte er einige Motive ändern, andere überdecken lassen. Bei Bernie ist er da an der richtigen Stelle, denn seine Kreativität und seine Ideen überraschen die Kunden immer wieder aufs Neue.

Doku-Soap | A 2011