Schnelleinstieg

Schöne Schmerzen - Der Tattooreport

Folge 4

Schöne Schmerzen - Der Tattooreport

Folge 4

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Die Tattookünstler von „Schöne Schmerzen“ bekommen in dieser Folge wieder einige ungewöhnliche Aufträge. Künstlerin Monika Weber bekommt Besuch von einer Freundin, die ein Tattoo überstechen lassen möchte. Aus Liebe hat sie sich die Koordinaten von jenem Ort, an dem sie ihren mittlerweile Ex-Freund traf in die Haut stechen lassen. Tja, die Liebe ist vergangen, Tinte ist beständig. Monika Weber muss sich nun überlegen, wie sie die Koordinaten am besten überdecken oder ändern kann. Tattoo-Artist Don Carlos hat einen emotionalen Termin in dieser Folge. Eine vierfache Mutter ist bei einem Autounfall nur knapp dem Tod entkommen und möchte sich deswegen einen Schutzengel auf die Schulter tätowieren lassen. Sie hat noch immer Probleme über das Ereignis zu sprechen, aber das Tattoo soll ihr wieder Halt und Sicherheit geben. Auf der Wild & Style Tattoo-Messe in Wien ist der meisttätowierte Mann der Welt zu Gast. Lucky Diamond Rich ist an jeder Stelle seines Körpers tätowiert und hat damit einen Weltrekord aufgestellt. Ein weiterer Stargast der Messe ist Bernie Luther, der weltweit zu den besten Tätowierern zählt. Und der 51jährige Karl ist Heavy Metal-Fan und verarbeitet mit seinen Tattoos seine schlimme Kindheit. Die Motörhead-Schriftzüge „51 % son of a bitch“ und „49 % motherfucker“ zieren seine Unterarme, nun soll noch „Overkill“ auf der Kopfhaut verewigt werden. Sein Tätowierer sagt ihm große Schmerzen voraus, da der Schädel besonders empfindlich ist, doch Karl wagt das Experiment. Und das Stechen wird zur einzigen Qual

Doku-Soap | A 2011