Schnelleinstieg

Hubert und Staller

Werbung

Fesselnde Ermittlungen im malerischen Voralpenland Bayerns

Die beiden Polizeiobermeister Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) ergänzen sich geradezu perfekt. Hubert hat ein gutes Gespür für den richtigen Umgang mit Menschen. Staller hingegen scheut kein Risiko, lässt aber manchmal das Taktgefühl vermissen. Da die beiden stets in Schwierigkeiten geraten sind sie ein Albtraum für Revierleiter Reimund GirwidzLokalreporterin Barbara Hansen mischt sich auch noch in die Fälle ein und ist Hubert und Staller oft einen Schritt voraus. Doch am Ende holen die beiden sie wieder ein, wenn auch auf ungewöhnlichen Ermittlungswegen.

Wann wird ermittelt?

SO, 24.06. | 20:15 Uhr

Hubert und Staller

Letzte Haltestelle Mord

Hubert und Staller greifen ein, um einen Streit zwischen zwei angetrunkenen Jugendlichen zu schlichten. Kurze Zeit später entdeckt Staller auf der Bahnhofstoilette vor Ort eine Leiche. Es handelt sich um den vor kurzem aus dem Gefängnis entlassenen Markus Botzek. Er saß wegen Vergewaltigung ein. Auf seiner Stirn hat der Täter die Worte "Nie wieder!" hinterlassen. Hat hier jemand das Gesetz in die eigene Hand genommen?

Darsteller
Christian Tramitz, Helmfried von Lüttichau, Michael Brandner, Karin Thaler, Annett Fleischer
Regie
Oliver Mielke
Kamera
Thomas Wittmann
Drehbuch
Alexander Söllner
Musik
Gerd Ekken-Gerdes
Krimi-Comedy | D 2011