Schnelleinstieg

Dokupedia

Das Leben in starken Fotos (5 von 14)

Das Christentum im Römischen Reich

Seit Beginn des Römischen Reiches wurden die Christen als Feinde des Imperiums betrachtet und daher verfolgt und getötet. Dennoch schafftes es das Christentum, aus einer Untergrundbewegung zur privilegierten Religion zu werden.