Schnelleinstieg

Die wirklich wichtigsten Österreicher

Innerhalb des Formats navigieren

Folge 6

Die wirklich wichtigsten Österreicher

Folge 6

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Sie sind die Helden unseres Alltags und machen jene Jobs, die kaum ein anderer machen möchte, bzw. zu denen andere nicht fähig sind – sie sind „Die wirklich wichtigsten Österreicher“. Diese Woche widmet sich ATV den Industriekletterern - sie sind die Helden unterm Himmel. Da wo andere schon längst die pure Panik ergriffen hätte, verrichten sie ihre Arbeit. Sie reinigen, reparieren und kontrollieren Fassaden und Außenbereiche und das auf wahrlich höchstem Niveau. Der Stephansdom das Wahrzeichen von Wien ist für heute der Arbeitsplatz von Sascha, Balasz, Heinz und Markus. Doch statt im berühmten Dom einfach zu beten, kommen sie dem Herrgott auf andere Art und Weise näher. Sie haben den Auftrag die Fassade auf Sicherheitsma¨ngel zu kontrollieren. Dazu müssen sich die schwindelfreien Herren aber erstmals nach oben bewegen. Und das ist weit und auch recht eindrucksvoll, denn dort wo die „Pfade“ der Touristen enden, beginnt für sie die Kletterherausforderung. Außerdem ist ATV unterwegs mit Sabrina, einer Auto-Pannendienstfahrerin des ARBÖ. Sie ist zwar klein, aber keine technische Aufgabe ist ihr zu schwer, ob Reifen montieren oder Autos abschleppen. Und Nachtarbeit in Wien. Wenn die meisten Österreicher schlafen, sind sie putz munter und arbeiten: Gleisarbeiter, Nachtbuslenker und die Mitarbeiter von Wien Leuchtet. Letztere fahren mit ihrem Einsatzwagen durch die ausgestorbene Stadt und warten rund 255.000 Lampen, die in Wien nicht nur für Beleuchtung sondern auch für Sicherheit und Verkehrsregelung sorgen.

Reportage | A 2013