Schnelleinstieg

Die Nacht in Wien, Graz und Linz

Folge 1

Die Nacht in Wien, Graz und Linz

Folge 1

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Nach dem Erfolg der ersten Staffel von „Wien bei Nacht“ geht das Format nun in die zweite Runde. Neben dem nächtlichen Treiben in der Hauptstadt werden dabei auch die Geschehnisse in Graz und Linz näher beleuchtet. ATV macht sich auf die Suche nach der dunklen Seite der 3 größten Städte Österreichs und begleitet Arbeiter, Prostituierte, Obdachlose und andere Menschen mit der Kamera durch die Nacht. Sobald in Wien die Nacht anbricht, steigen Freddy und Edin in Ihren LKW. Die zwei Autoabschlepper werden oft mehrmals in der Nacht gerufen um Falschparker abzuholen. So auch in dieser Nacht. Bei einer Baustelle muss ein PKW aus einem Halte- und Parkverbot entfernt werden. Sofort kommt ein besorgter PKW Besitzer aus dem gegenüberliegenden Lokal, denn die Beschilderung sorgt für Verwirrung. Nicht so ruhig geht es in der Zentrale für die Autoabholung zu. Karin Herout macht regelmäßig Bekanntschaft mit aggressiven Autolenkern. So wurden während ihrem Dienst bereits Türen eingetreten, sie wurde bespuckt und regelmäßig verbal beleidigt. Ein direkter Draht zur Polizei und ein zweiter Mitarbeiter helfen ihr dabei sich sicherer zu fühlen. In der zweitgrößten Stadt Österreichs - Graz - arbeitet Jenny seit über 40 Jahren in der Gastronomie. Zusammen mit ihrem Geschäftspartner Didi, einem ehemaligen Laufhausbesitzer, besitzt sie das Frühlokal „Hangover“. Im 24 - Stunden - Lokal trifft sich jeder, der noch nicht genug von einer langen Partynacht bekommen hat. Hier treffen wir die ehemalige Prostituierte Silvia mit ihrem 10 Jahre jüngeren Verlobten Mustafa. Sie haben sich vor 8 Monaten kennengelernt und laut eigenen Angaben war es Liebe auf den ersten Blick. Doch als Mustafas Blicke auf die junge, hübsche Kellnerin treffen, wird Silvia rasend vor Eifersucht. Lokalbetreiberin Jenny kann Schlimmeres verhindern. Der Flughafen Linz ist, nach Wien Schwechat, der zweitgrößte Frachtflughafen Österreichs. Über 43 Tausend Tonnen Fracht und über 600 Tausend Passagiere werden hier pro Jahr befördert. Sicherheit wird am Flughafen Linz groß geschrieben und vor allem in der Nacht müssen die Angestellten höchste Konzentration bewahren. Der Flugzeugtechniker Christian Loibl arbeitet nur in der Nacht, er ist für die technische Wartung der Flieger zuständig. Ein abgefahrener Reifen muss gewechselt werden. Jeder Handgriff wird doppelt und dreifach kontrolliert und jede Schraube gesichert, denn ein kleiner Fehler kann fatale Folgen haben. Der Peepshow-Besitzer Wolfgang Bernet, alias Rolex war selber jahrelang Darsteller in Pornofilmen. In seiner Mitarbeiterin Lavinia Diamond sieht der Pornofilm Produzent in spe großes Potenzial und will mit ihr deswegen eine Porno- DVD produzieren. Mit neuen Ideen, wie einer Zombie Szene will Rolex schockieren und gleichzeitig ein neues Porno- Genre schaffen. Doch wer glaubt, ein Porno Film sei leicht zu drehen, der irrt. Denn Pannen, ungewohnte Verkleidungen und spezielle sexuelle Techniken verlangen den Darstellern alles ab.

Reportage | A 2013

Weitere Streifzüge durch die Nacht