Schnelleinstieg

Wir leben im Gemeindebau

Folge 22

Wir leben im Gemeindebau

Folge 22

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Otto Edelhauser lässt sein Musical vorerst liegen und sucht dringend einen Job. Er kann es sich nicht leisten, sich ständig nur von der Muse küssen zu lassen. Heute will er sein Leben auch in wirtschaftlichen Fragen wieder auf geregelte Bahnen bringen. Karriere möchte Otto neuerdings mit einem Gemüsehobel im Direktverkauf machen. Für das Vorstellungsgespräch übt Otto mit seinem Freund Andy – der kann ihm da nämlich so einiges beibringen, was Otto bei dem wichtigen Termin „nicht“ machen sollte. Herr Doser hat die Flecken auf seinem Wohnzimmerboden endgültig satt und putzen will er nicht mehr. Der Staubsauger war für Gerhard viel zu teuer. Endlich wird der schon vor Wochen gekaufte nagelneue Laminatboden verlegt – das aber mit entsprechender Sicherheitsvorkehrung. Als Arbeitsschutzhelm verwendet Doser einfach seinen Aschenbecher. Und Dorli kann keine Kinder bekommen und zieht die Möglichkeit einer Eizellenspende in Betracht. Die ist allerdings in Österreich verboten. Für eine künstliche Befruchtung fährt sie deshalb mit Günther nach Brünn. Während sich Dorli dort professionell beraten lässt, wird Günther um seine Samenspende gebeten und hierfür in ein praktisches Separee geführt...

Doku-Soap | A 2012