Schnelleinstieg

Teenager werden Mütter

Innerhalb des Formats navigieren

Folge 4

Teenager werden Mütter

Folge 4

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Jetzt kommt es faustdick: Marcell, mit 18 Jahren mittlerweile dreifacher Vater, und Kindesmutter Kerstin haben sich getrennt. Doch das ist nicht alles: Kerstin wurden vorübergehend die Kinder weggenommen. Sie darf sie erst wieder sehen, wenn sie in ein Mutter-Kind-Heim zieht. Doch das ist noch immer nicht alles: In dieser Folge präsentieren beide bereits ihre neuen Partner … Aus, Schluss, vorbei: Die jahrelange On-Off-Beziehung von Marcell und Kerstin, der zwei Kinder entstammen, ist Geschichte. Kerstin erzählt auch, dass ihre Kinder vorübergehend bei einer Pflegefamilie untergebracht wurden, sie sie erst zurückbekommt, wenn sie in ein Mutter-Kind-Heim zieht. Marcells Liebe zu Kerstin ist versiegt, auch wenn er durch die Kinder „immer mit ihr verbunden sein wird“. Doch „Liebe – da ist nichts mehr da“. Und deswegen präsentieren die beiden in dieser Folge ihre neuen Partner. Und auch bei den anderen Teeniemüttern geht’s weiter: Je näher die Geburt rückt, desto nervöser wird Lisa. Schließlich hat sie bei „Teenager werden Mütter“ in den vergangenen Staffeln so einiges mitverfolgt. Nachdem sie seit einigen Wochen starke Wehen hat und die Kleine im Bauch nach unten drückt, geht dann aber alles schneller als geplant. Dr. Armin Breinl leitet eine Kaiserschnittgeburt ein. Tamara versucht sich diese Woche durchzusetzen. Ihr kleiner Marco will nicht auf sie hören. Sie ist belastet, vor allem da ihr Exfreund Martin keine Unterstützung ist. Und auch sonst warten weitere Herausforderungen auf sie, denn sie wünscht sich ein weiteres Kind, endlich einen Job, eine eigene Wohnung und von ihrer Mutter unabhängig zu sein. Zum Glück geht es auch anders: Eileen und Alex schweben auf Wolke 7 und wollen ihr Glück endlich besiegeln. Und so machen sie sich an die Hochzeitsvorbereitungen und besichtigen schon die Location.

Doku-Soap | A 2017