Schnelleinstieg

Die Lugners

Innerhalb des Formats navigieren

Katzi beim Geistheiler

Die Lugners

Katzi beim Geistheiler

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Nicht Katzi, sondern Mausi hat in der ersten Folge die Krallen ausgefahren! Ihr Opfer: Helmut, der Schwiegersohn in spe, welcher angeblich über die Schillers lästerte. Ihm weht von Mausis Seite nun ein scharfer Wind entgegen. Doch keine Angst, weder Mausis Schimpftiraden, noch das tropische Klima in Bali können Helmuts Frisur etwas anhaben. Und so führt Lord Helmchen seine Jacky schön wie eh und je zur Liebeszeremonie in Bali. Sehr zum Missfallen von Mausi. Und auch Katzi weint, doch das hat andere Gründe. Die Familie Lugner hat sich in Bali eingelebt, der Jetlag ist überwunden, nun können sich alle wieder den innerfamiliären Zankereien widmen. Mörtel beispielsweise findet immer einen Grund an Katzi herumzunörgeln. Hauptgrund sind ihre Essgewohnheiten. Immer nur Obst, das geht doch nicht - meint Baumeister Lugner. Er findet, dass Anastasia inzwischen wie „ein Gespenst mit Busen“ aussieht. Kein Wunder, dass sich Katzi daraufhin lieber den Makaken, als ihrem Baumeister-Primaten widmet. Diese meinen es aber auch nicht immer gut mit ihr und überfallen sie im Park. Mausi möchte nach dieser Reise anscheinend nicht als böse Ex-Frau dastehen, die kein gutes Haar an der neuen Freundin des Ex-Mannes lässt und kümmert sich wohlwollend um Anastasia. Sie entführt sie auch zu einer Geistheilerin, die Katzi gute Gesundheit bestätigt, sie aber auch eindringlich vor zu einseitiger Ernährung und Tabletten warnt. Die Ratschläge der Geistheilerin interessieren auch den Rest des Lugner-Clans, doch Katzi möchte die Ergebnisse nicht verraten. Ein Tränenmeer ist die Folge. Doch das ganze Leid ist am nächsten Tag vergessen, an dem Jacky und Helmut sowie Richard und Anastasia beschließen sich die ewige Liebe in einer Zeremonie zu schwören. Mausi sieht das gar nicht gern, denn sie fürchtet, dass die österreichischen Medien das Ritual als Hochzeit auslegen könnten. Und, dass ausgerechnet Ex-Gefängnisinsasse Helmut ihre Tochter ehelicht, das kann sie sich derzeit so gar nicht vorstellen. Die Zeiten, als er noch als Traumschwiegersohn gepriesen wurde, sind anscheinend vorbei. Doch „the show must go on“, auf Mausis Bedenken wird keine Rücksicht genommen, die Zeremonie wird durchgeführt …

Reality/Dokusoap | A 2010

Empfehlung der Redaktion