Schnelleinstieg

Meine Wahl

Werbung

Top informiert!

Österreich hat gewählt!
Am 15. Oktober 2017 hat die Nationalratswahl stattgefunden.

Den Wahlkampf hat Sylvia Saringer mit ATV Meine Wahl - Reality Check begleitet und analysiert. Am 1. Oktober trafen die Spitzenkandidaten in der Elefantenrunde live aufeinander. Das erfahrene Moderatoren-Duo Sylvia Saringer und Meinrad Knapp leitete die Diskussion.

Am Wahltag selbst lieferte das ATV Aktuell-Team in Sondersendungen Infos, Ergebnisse, Hochrechnungen und natürlich Experten-Interviews sowie erste Statements der Spitzenkandidaten.

Quotenerfolg für ATV

ATV widmete sich am Wahltag ab 16:30 Uhr ausführlich der Nationalratswahl 2017 und fuhr mit seinem Info-Angebot hervorragende Quoten ein. Insgesamt erreichte „Meine Wahl“ bei ATV laut Auswertung des weitesten Seherkreise über 1,3 Millionen Seher, die zumindest kurz einschalteten. Die Reichweiten und Marktanteile steigerten sich kontinuierlich: Um 19:20 Uhr konnte ATV mit „ATV Aktuell“ zur Nationalratswahl 277.000 Seher erreichen. Somit die höchste Sendungsreichweite von „ATV Aktuell“ in diesem Jahr, bzw. die erfolgreichste private Nachrichtensendung des Wahltages. Die Marktanteile beliefen sich auf 12,5 % bei den 12- bis 49-Jährigen, bzw. 11,0 % bei den 12- bis 29-Jährigen.

Am Wahltag kooperierten die österreichischen Privat-TV-Sender bei der Berichterstattung: Von 16:45 bis 19:15 Uhr präsentierten die Sender ATV, PULS 4 und Schau TV unter der Federführung von ATV die Wahlschiene „Meine Wahl“. Ab 20.15 Uhr war auch ServusTV Partner und die vier Sender übertrugen „Meine Wahl – Diskussion der Spitzenkandidaten“.  Über alle vier Sender gerechnet erreichte die Diskussionsrunde eine Durchschnittsreichweite von 640.000 Sehern und einen weitesten Seherkreis von etwas über 1 Million Menschen, die zumindest kurz einschalteten. Der Marktanteil in der privaten Kernzielgruppe der 12- bis 49-Jährigen belief sich auf 21,1 %. Somit informierte sich jeder 5. fernsehende Österreicher dieser Gruppe bei den Privatsendern. Der gemeinsame Marktanteil in der Gesamtbevölkerung (E12+) lag bei 17,3 %.

Und auch bei der 20:15-Uhr-Sendung trug ATV die höchste Reichweite bei: 276.000 Seher verfolgten die Diskussion der Spitzenkandidaten beim federführenden Sender. Für ATV waren am Wahltag Moderator Meinrad Knapp mit dem Politikexperten Thomas Hofer und dem Meinungsforscher Peter Hajek sowie die Diskussionsleiterin Sylvia Saringer am Schirm. 

Das sorgte für Furore

Die Moderatoren

  • Meinrad Knapp
  • Sylvia Saringer
  • Werbung