Schnelleinstieg

24 Stunden - Polizeieinsatz in Graz

Folge 11

24 Stunden - Polizeieinsatz in Graz

Folge 11

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Diesmal werden die Grazer Polizisten zu einem leerstehenden Gebäude in der steirischen Hauptstadt gerufen nachdem Anrainer mehrere Personen dabei beobachtet haben wie sie in die ehemalige Berufsschule eingestiegen sind. Da nichts Näheres über die Eindringlinge bekannt ist, ist für die Polizisten bei der Suche in dem weitläufigen und mehrstöckigen Gebäude höchste Vorsicht geboten. Eine zusätzliche Streife wird angefordert um das Haus von außen zu sichern und die Personen im Falle einer möglichen Flucht aufhalten zu können. Bei der Durchsuchung stellen die Beamten fest, dass das leerstehende Gebäude wohl bereits des Öfteren Schauplatz für illegale Partys und Drogentreffs war. Schließlich spüren sie drei Jugendliche auf, die angeben sich hier nur umzuschauen weil sie gerade „nichts Besseres zu tun hätten“. Abteilungsinspektor Robert schenkt dieser Aussage jedoch nur wenig Glauben, nimmt er bei einem der jungen Herren doch ganz deutlich den Geruch von Marihuana wahr…

Reportage | A 2014